Allgemein

Rezension – Königsblau

hallo

Sorry, dass sich in letzter Zeit so wenig auf meinem Blog getan hat 🙈. Ich möchte auch gar keine Ausreden erzählen, warum nichts kam. Ich muss mir einfach wieder mehr Zeit für solche Dinge nehmen, wie meinem Blog, Instagram, etc. vor allem machen sie mir ja auch total Spaß 😊. So genug davon, in diesem Beitrag geht es nämlich um das Buch „Königsblau“. Ich hoffe ihr könnt durch meine Rezension einen kleinen Eindruck gewinnen zu der Geschichte und hoffentlich mache ich euch auch ein bisschen neugierig auf das Märchen.


PicsArt_10-10-06.21.01

infos
Titel: Königsblau
Autor: Julia Zieschang
Verlag: Dark Diamonds / Carlsen Verlag
Genre: Märchenadaption, Jugendbuch
Seitenanzahl: 317
ISBN: 978-3-646-30052-9
Ersterscheinung: 25.08.2017
Format: € 4,99  E-Book
Interesse? Hier kommst du zum Buch und hier zu Amazon

inhalt
Klappentext:

Ihr Leben lang hat Rosalie gehofft, nie an der königlichen Brautwahl ihres Landes teilnehmen zu müssen. Denn nichts fürchtet sie mehr, als dass die Entscheidung des Mannes mit den königsblauen Haaren und der eisigen Ausstrahlung auf sie fallen könnte. Doch als genau das geschieht, befindet sie sich plötzlich hinter den dicken Mauern einer Festung, die ebenso viele Rätsel aufwirft wie der Mann, der sich in ihr verbirgt…

cover
Ein wunderschönes Cover, das durch seine Farben und die genaue Zeichnung hervor sticht. Details wie der Schlüssel und die Burg im Hintergrund sind bereits Hinweise auf die Geschichte.

meinung
Die Autorin Julia Zieschang hat mich auf Instagram direkt angeschrieben, ob ich ihr neuestes Buch gerne lesen möchte. Da es eine Märchenadaption ist und damit genau mein Genre, war ich sofort Feuer und Flamme – und natürlich möchte ich euch auch auf dieses tolle Buch neugierig machen.

Eine sehr spannende Geschichte, die aus 2 Blickwinkeln erzählt wird. Blaubart (Bluebeard), ein Mitglied der Herrscherfamilie, reist von Dorf zu Dorf und sucht sich eine neue Frau aus – ein Vorgang, der sich schon nach kurzer Zeit immer wiederholt. Was mit den früheren Frauen passiert ist, ist ein Geheimnis und führt zu Angst und Furcht unter den Dorfbewohnern.  Rosalie ist seine nächste Auserwählte – ihre Geschichte wird erzählt. Claire, die Tochter des Königs, wird von ihrer Mutter verflucht und lebt fortan in den Bergen weit weg vom Schloss – auch ihre Geschichte wird erzählt. Die Erzählungen wechseln ständig, sind in gewisser Weise miteinander verwoben. Man springt quasi von einer Geschichte in die andere, was das Ganze so besonders spannend macht – man kann einfach nicht aufhören zu lesen.

Ich möchte euch nicht mehr von der Geschichte verraten, weil die Verstrickungen so komplex sind und ich diese Magie und das mysteriöse Geheimnis von Bluebeard nicht vorwegnehmen möchte.

Es ist sehr schnell und flüssig zu lesen, einerseits ein Vorteil, aber zum Schluss hin hätte ich mir persönlich noch mehr Dramatik bei der Auflösung des Geheimnisses erwartet. Das hat der Geschichte zwar keinen Abbruch getan, mir hätte es jedoch gefallen, wenn es noch etwas „überspitzter“ gewesen wäre. Ich hoffe, dieses wunderbare Märchen wird auch euch in seinen Bann ziehen.

fazit
Ich gebe dem Buch 4 Sterne, als Märchenliebhaber auf jeden Fall ein empfehlenswerter Lesetipp. Ich möchte definitiv noch viel mehr von der lieben Julia Zieschang lesen!
vier
kathi

Advertisements

Ein Kommentar zu „Rezension – Königsblau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s