Allgemein · Rezensionen

Rezension – Nemesis – Geliebter Feind

hallo

Heute möchte ich euch gerne das Buch „Nemesis“ vorstellen. Das Cover ist meiner Meinung nach ein absoluter Hingucker und der Klappentext hat mich total angesprochen, das Buch musste einfach bei mir einziehen.

Ich habe wie immer versucht die Rezension so spoilerfrei wie möglich zu schreiben 🙂

PicsArt_06-18-11.43.42


infos
Titel: Nemesis – Geliebter Feind
Autor: Anna Banks
Verlag: cbt
Genre: Jugendbuch
Reihe: Band 1
Seitenanzahl: 432 Seiten
ISBN: 978-3-570-31142-4
Ersterscheinung: 13.06.2017
Format: € 12,99 [D] | € 13,40 [A] Taschenbuch | €  E-Book

Interesse? Hier kommst du zum Buch und hier zu Amazon

inhalt

Verliebt in den Feind

Prinzessin Sepora ist auf der Flucht: Ihr Vater will sich mithilfe ihrer einzigartigen Gabe zum Herrscher über alle fünf Königreiche aufschwingen. Um das zu verhindern, taucht sie im verfeindeten Theoria unter, wo sie unfreiwillig als Dienerin am Königshof landet. Prompt verliebt sie sich in den jungen, smarten König Tarik – und steht schon bald vor einer folgenschweren Entscheidung: Ist sie bereit, ihren Gefühlen nachzugeben und Tarik die Wahrheit über ihre Herkunft zu verraten?

-Quelle Randomhouse

cover
Das Cover ist ein Hauptgrund, warum ich auf das Buch aufmerksam geworden bin. Für ein Jugenbuch eine sehr treffende Gestaltung. Normalerweise bin ich kein Fan von Menschen auf Covern, aber hier passt es für mich sehr gut, weil die Beschreibung der Protagonistin sich im Cover wiederfindet.

meinung
Der Anfang der Geschichte, die Beschreibung der einzigartigen Gabe von Sepora, waren für mich nicht sehr logisch und es hat einige Zeit gedauert, bis ich deren Bedeutung verstanden habe und in die Geschichte hineinfand. Doch dann konnte ich voll ins Geschehen abtauchen. Die Handlung wird aus zwei unterschiedlichen Sichtweisen erzählt: von Prinzessin Sepora und König Tarik. Die Protagonistin ist für ihr Alter sehr tough und stark, aber man merkt auch ihre Jugendlichkeit und Spontanität, weil sie oft sehr direkt ist und aus dem Bauch heraus entscheidet. Mir gefällt die beschriebene Atmosphäre, die Flucht ins Wüstenkönigreich, der vorgetäuschte Tod, damit ihr Vater nicht ihre besonderen Gaben für sich ausnutzen kann. Es hat mir auch gefallen, dass es nicht eine reine Liebesgeschichte ist, dass doch auch die Eigenheiten der Hauptprotagonisten sehr im Vordergrund stehen. Spannend sind auch die unterschiedlichen Königreiche dargestellt, das ist sehr wichtig und wertvoll besonders für den 1. Band einer Reihe. Die einzelnen Personen sind detailliert beschrieben, und man kann sie sich bildlich gut vorstellen.

fazit
Eine sehr gut aufgebaute Geschichte. Ich kann es kaum erwarten, den nächsten Band zu lesen.

vier

kathi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s