Allgemein · Bücher · Lesemonate

Monatsrückblick + Lesemonat März 2017

hallo-bucherwurmer

Schon wieder ist ein Monat vorbei und natürlich erzähle ich euch wieder ein bisschen was sich im März bei mir so abgespielt hat 😀

Ich zeige euch wieder meine gelesenen Bücher, es sind insgesamt 8 Stück geworden 🙂 Ich kann mich nicht beklagen über die Anzahl und die Geschichten waren fast alle toll!

Falls es schon Rezensionen dazu gibt, verlinke ich euch die gerne wieder, vielleicht interessiert euch das ein oder andere Buch ja näher 😉

dav

Wir retten Leben, sagt mein Vater
142 Seiten | 2 Herzchen | Interesse?
Hier geht es zum Buch

Rat der Neun – Gezeichnet
608 Seiten | 3,5 Herzchen | Interesse?
Hier geht es zum Buch oder hier zu Amazon

Schlaflos in Manhattan (From Manhattan with Love #1)
384 Seiten | 4 Herzchen | Interesse?
Hier geht es zum Buch oder hier zu Amazon

Falling into you – Für immer wir
320 Seiten | 3 Herzchen | Interesse?
Hier geht es zum Buch

Die wundersamen Koffer des Monsieur Perle
320 Seiten | 4 Herzchen | Interesse?
Hier geht es zum Buch oder hier zu Amazon

Soulsister
384 Seiten | 4 Herzchen | Interesse?
Hier geht es zum Buch oder hier zu Amazon

Nachtblüte – Die Erbin der Jahreszeiten
288 Seiten | 5 Herzchen | Interesse?
Hier geht es zum Buch oder hier zu Amazon

Lenara – Geschmack des Blutes
332 Seiten | 4 Herzchen | Interesse?
Hier geht es zum Buch oder hier zu Amazon

Insgesamt: 2.778 Seiten

leiste

Angefangen habe ich meinem Lesemonat mit einem dünnen Büchlein „Wir retten Leben, sagt mein Vater“, welches ich einmal für 99 cent ergattert habe. Die Geschichte hat mir leider nicht zugesagt, genauso wenig wie der Schreibstil und es war mir viel zu oberflächlich.

Weiter ging es mit „Rat der Neun“, dass ich vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen habe, vielen Dank dafür! Ich war sehr gespannt was Veronica Roth sich diesmal für eine Welt ausgedacht hat. Falls ihr mehr zu dem Buch wissen wollt und wie es mir gefallen hat, verlinke ich euch hier die Rezension.

Danach wollte ich zu einer leichten und lockeren Lektüre greifen. Meine Wahl fiel auf „Schlaflos in Manhattan“. Ich mag den Schreibstil von Sarah Morgan sehr gerne und man kann gut bei ihren Geschichten abschalten und die Seiten fliegen nur so dahin. Ein bisschen Kitsch und Romantik brauche ich auch zwischen Fantasy, Sci-Fi und Dystopien 😃.  Hier geht es zu meiner Rezension.

Als nächstes war dann das Buch „Falling into you – Für immer wir“ dran. Nochmal ein Liebesroman / New Adult. Ich habe das Buch mal bei Thalia als Restposten ergattert und bin froh, dass es nun nicht mehr auf meinem Sub liegt hihi 😉. Ganz nett für zwischendurch.

„Die wundersamen Koffer des Monsieur Perle“ habe ich freundlicherweise vom Gerstenberg Verlag als Rezensionsexemplar bekommen, vielen Dank! Die Geschichte war für mich etwas ganz besonderes und mir fiel es wirklich schwer die Rezension in Worte zu fassen, aber lest selbst! 💖 Hier geht es zu meiner Rezension.

Danach habe ich „Soulsister“ verschlungen. Ich hatte keine hohen Erwartungen an das Buch und wollte es unbedingt lesen, da mich der Klappentext sehr angesprochen hat. Die Geschichte hat mir wirklich gut gefallen, näheres gibt es hier bei meiner Rezension.

„Nachtblüte – Die Erbin der Jahreszeiten“ habe ich mir auf der Leipziger Buchmesse gegönnt. Mir fand die ersten zwei Bände der Reihe schon großartig und Jennifer Wolf konnte mich auch wieder mit Nachtblüte berühren und überzeugen. ❤

Zum Schluss habe ich noch zu dem Buch „Lenara – Geschmack des Blutes“ gegriffen. Dieses wunderschöne Buch (das Cover ist ein Traum 😍) habe ich bei einem Gewinnspiel gewonnen und da die Leserin so von der Geschichte geschwärmt hat, habe ich es natürlich auch gleich verschlungen.

leiste

Leipziger Buchmesse:

Vom 23.3. bis 26.3.3017 war ich in Leipzig und natürlich auf der Buchmesse. Zum Glück hat mich meine Familie begleitet. Wir waren mit dem Auto unterwegs und da man doch fast 6 Stunden fährt war es praktisch, dass wir uns mit dem Fahren abwechseln konnten 😊. Nähere Details zu meinen Eindrücken zur Buchmesse folgen noch. Aber das Highlight war definitiv das Bookstagram Treffen und überhaupt die Leute aus der Insta- und Bloggerwelt mal persönlich kennen zu lernen! 💖

IMG-20170325-WA0001

leiste

Filme:

Im März habe ich mir natürlich den Film „Die Schöne und das Biest“ angeschaut. Mein Freund und ich haben uns jedoch dazu entschieden das wunderschöne Märchen auf Englisch anzuschauen. 💕 Mir hat die Schauspielerbesetzung, die Lieder, das Setting sehr gut gefallen. Ich kann euch allen nur empfehlen ins Kino zu gehen und lasst euch nochmal von dem magischen Disneyfilm verzaubern! 🌹

dav

leiste

Instagram:

Wie im Monat März gibt es wieder eine Instachallenge für den April, die anderen Mädels verlinke ich euch wie immer. Ich würde mich freuen, wenn wieder Einige von euch mitmachen! 🙂 Man kann jederzeit einsteigen und es ist natürlich kein muss für jeden Tag ein Bild zu machen. Außerdem haben wir ein neues Mitglied dazu gewonnen, die liebe Tinker! 💕

hellobookishapril17

Wie war euer Lesemonat im März und hattet ihr ein Highlight dabei?

kathi

Advertisements

2 Kommentare zu „Monatsrückblick + Lesemonat März 2017

  1. Huhu!👋💕
    Ich hab‘ endlich auch mal wieder genug Zeit zum Kommentieren…😅😘
    Richtig schöner Beitrag – die Rezi zu „Rat der Neun“ lese ich mir gleich mal durch!😋

    Mein Lesemonat war ja – wie du weißt 😉 – eigentlich ganz okay. „To all the boys I’ve loved before“ war DEFINITIV mein Highlight! Hach… Wie habe ich dieses Buch geliebt…😂😍

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s