Allgemein · Rezensionen

Rezension – Trust Again

hallo-bucherwurmer

Heute gibt es die Rezension zu „Trust Again“. Ich fand den 1. Band „Begin Again“ großartig, dass ich unbedingt sofort weiterlesen wollte. Nun ja, ich habe das Buch wieder in kürzester Zeit verschlungen. Heute erzähle ich euch wieder, warum ich das Buch so toll finde. 💕

dav

infos
Titel: Trust Again
Autor: Mona Kasten
Verlag: LYX Verlag
Genre: Liebesroman, New Adult
Reihe: Band 2
Seitenanzahl: 460 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0249-5
Ersterscheinung: 13.01.2017
Format: € 12,00 [D] | € 12,90 [A] Paperback | € 9,99 E-Book

Interesse? Hier kommst du zum Buch und hier zu Amazon

inhalt
Klappentext:

Sie hat mit der Liebe abgeschlossen – Er weigert sich, sie aufzugeben.
In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ – und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt …

– Quelle: Bastei Luebbe

meinung
Ich hatte gehofft, dass wir in dem 2. Band die Geschichte von Dawn erzählt bekommen und so war es dann auch :). Dawn ist die beste Freundin von Allie und ich hatte ihren Charakter schon in „Begin Again“ in mein Herz geschlossen. Die Protagonistin ist liebevoll, stark und steht zu ihren Freunden. Leider wurde ihr schon früh das Herz gebrochen, weshalb sie keinen Typen mehr näher an sich heran lässt. Spencer, der auch zur Clique gehört, hat jedoch von Anfang an ein Auge auf sie geworfen und lässt nicht locker. Meiner Meinung nach ist es absolut hinreißend, dass er so hartnäckig mit Dawn flirtet. Doch auch Spencer schleppt Negatives aus seiner Vergangenheit mit sich herum, aber er versteckt es immer hinter seiner fröhlichen Fassade. Ob die zwei zueinander finden, müsst ihr natürlich selbst heraus finden

dav
„Die Vergangenheit hinter sich zu lassen, funktioniert nicht so richtig, wenn man alles tief in sich vergräbt…“ – Seite 242

fazit
Es war wieder ein wunderschönes Leseerlebnis, ich habe mit den Hauptfiguren mitgefiebert, viel gelacht und musste auch ein paar Tränen verdrücken. Klare Leseempfehlung! 🙂

funf
kathi

Advertisements

4 Kommentare zu „Rezension – Trust Again

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s