Allgemein · Rezensionen

Rezension – Die silberne Königin

hallo-ihr-lieben

Heute möchte ich euch das Buch „Die silberne Königin“ von Katharina Seck vorstellen. Es ist das erste Buch, das ich von ihr gelesen habe 🙂

infos
Titel: Die silberne Königin
Autor: Katharina Seck
Verlag: Bastei Luebbe
Genre: Fantasy
Seitenanzahl: 366
ISBN: 978-3-404-20862-3
Ersterscheinung: 14.10.2016
Format: Paperback € 12,00 [D]  € 12,99 [A] E-Book € 9,49
Interesse?
bastei-luebbe

„Ein Herz so kalt wie Eis. Eine Berühung, so brennend wie Feuer. Eine Geschichte, so mächtig wie Magie!“

img_20161128_073651

inhalt
Alles beginnt damit, dass Frau Weltfremd eine ihrer wunderbaren Geschichten in ihrer Chocolaterie dem Volk erzählt, doch an diesem Abend zieht ein düsterer Schatten auf. Frau Weltfremd ahnt nichts Gutes und von da an gab es keine Geschichtennacht mehr.

Wir Leser werden in ein eisiges Königreich namens Silberglanz entführt. Es herrscht dort der junge König Casper, der wie man hört, ein Herz hat so kalt wie Eis. Emma ist die Hauptprotagonistin, die schon in jungen Jahren kein leichtes Leben hatte. Da ihr Vater dem Alkohol verfallen ist, wird sie von ihren Großeltern aufgezogen. Als sie diese auch verliert, ist Emma ganz auf sich allein gestellt. Sie arbeitet hart in einem Bergwerk, wo Silber abgebaut wird. Silberglanz lebt nur vom Handel, Anbau und Viehzucht ist in diesem winterlichen Reich nicht möglich, da alles von Schnee bedeckt ist. Durch einen tragischen Unfall kann Emma eines Tages nicht mehr ihrem Beruf nachgehen und muss sich nun um einen anderen Job umschauen. Die junge Frau hat nicht viele Möglichkeiten, doch sie bekommt die Chance, eine Stelle in der berühmt berüchtigten Chocolaterie von Madame Weltfremd anzutreten. Eines Abends fängt Madame wieder an zu erzählen, eine ihrer vielen Märchengeschichten, für die sie so bekannt war. Sie erzählt Emma und ihrer zweiten Angestellten Ophelia die Geschichte von der silbernen Königin. Und welche Verbindung zwischen dem Märchen und Emma besteht, das müsst ihr natürlich selber herausfinden.

meinung
Das Buch lädt in eine märchenhafte winterliche Welt ein. Ich habe dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen können, es war einfach alles so stimmig. Die Protagonistin Emma war mir auch gleich auf Anhieb sympathisch, wie auch die Nebencharaktere des Buches. Vor allem die alte Dame Frau Weltfremd hat es mir mit ihren Märchenerzählungen angetan. Am meisten jedoch hat mich der Schreibstil fasziniert, daher möchte ich euch hier noch ein paar wunderschöne Zitate aus dem Buch mitgeben:

„Aber Geschichten, dachte sie, Geschichten bezahlt man nicht mit Geld. Man bezahlt sie mit Zuhören, mit Staunen, mit Mitfiebern, mit Hoffen und Bangen. Die beste Entlohnung für einen wahrhaften Geschichtenerzähler war die ungeteilte Aufmersamkeit der Menschen …“

„Wenn ich niemanden mehr habe, um den ich mich sorgen muss, gibt es nichts mehr, womit ihr mir wehtun könnt.“

fazit
Ich hatte noch nicht viele Rezensionen zu dem Buch gelesen, also bin ich mit wenig Wissen über den Buchinhalt ans Lesen herangegangen. Die Geschichte hat mich total in den Bann gezogen und ich habe es innerhalb weniger Tagen verschlungen. Ein paar Kleinigkeiten – aber das ist kritisieren auf hohem Niveau – waren für mich nicht ganz schlüssig. Es bekommt auf jeden Fall 4,5 Sterne von mir, holt euch das Buch und lasst euch von dieser magischen Welt verzaubern! ❤
viereinhalbkathi

Advertisements

5 Kommentare zu „Rezension – Die silberne Königin

  1. Hey Kathi! 😀
    Super Rezi – das Buch ist gleich auf meiner WuLi gelandet! 😉
    Du hast es ja schon mal auf meinem Blog erwähnt – ich habe das Buch ja irgendwie (fälschlicherweise) mit „Die rote Königin“ assoziiert… Jetzt weiß ich es aber Gott sei Dank besser! *grins*

    Liebe Grüße,
    Lea-Sophie

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s