Allgemein · Rezensionen

Rezension – Rocky Mountain Lion

hallo

Das Buch habe ich in Zusammenhang einer Leserunde von Lovelybooks bekommen und die Geschichte hat mich absolut nicht enttäuscht! 🙂

Ich habe versucht die Rezension so spoilerfrei wie möglich zu schreiben bzw. nicht viel mehr als der Klappentext auch schon verrät! 😀

infos
Titel: Rocky Mountain Lion
Autor: Virginia Fox
Verlag : Dragonbooks
Genre: Romane
Reihe: Band 9
Seitenanzahl: 332 Seiten
ISBN: 9783906882048
Erscheinung: 02.12.2016
Preis: € 13,86 Taschenbuch
Kaufen?
rocky-mountain

inhalt
Aus familiären Gründen kehrt Quinn zurück nach Independence und wohnt dort bei ihren Eltern. Zum Glück hat sie ihren Traumjob auf der Wildtierstation der Lone Wolf Ranch als Enthologin gefunden. Die Lone Wolf Ranch päppelt ausgesetzte oder verletzte Tiere wieder auf. Doch leider bedrohen schon seit längerem Wilderer das Reservat und auch der seltene Puma steht auf der Abschussliste der Jäger. Dann taucht plötzlich auch noch der neue und geheimnisvolle Mitarbeiter Archer auf. Quinn hat ein ungutes Gefühl bei ihrem neuen Arbeitskollegen, aber ihr Herz bzw. ihr „kleiner innerer Vogel“ beginnt zu flattern, sobald sie ihm begegnet.

Archer fängt als neuer Mitarbeiter bei der Lone Wolf Ranch an. Da er eigentlich Undercover Agent des FBI ist, schlüpft er in die Rolle des tollpatschigen Wissenschaftlers. Aber auch Archer kann sich nicht wirklich auf die Arbeit konzentrieren, da er sich zu der Mitarbeiterin Quinn sehr hingezogen fühlt, aber sie zählt auch zu den Verdächtigen auf seiner Liste.

Dazu kommt noch ein brutaler Wilderer, der es schlussendlich nicht nur auf die Tiere abgesehen hat.

Es beginnt eine spannende Geschichte und ein Wettlauf gegen die Zeit, da Quinn und Archer nun herausfinden müssen, wer hinter den vielen Mordanschlägen steckt, um diese zu stoppen. Es kommt natürlich auch die Romantik nicht zu kurz.

dav

cover
Die Covergestaltung hat mir auch sehr zugesagt, es passt sehr gut zu der Geschichte. Die winterliche Landschaft, die sicher die Rocky Mountains darstellen soll, und der Puma, der auch ein Teil des Inhaltes ist.

meinung
Eine romantische und spannende Geschichte in den Rocky Mountains. Mir hat sehr gut gefallen, dass die Story gleich sehr schwungvoll beginnt. Nach ein paar Seiten merkt man sofort, dass sich die Hauptprotagonisten Quinn und Archer schon seit ein paar Monaten kennen. Man ist sozusagen gleich total im Geschehen drinnen, was mir persönlich sehr zugesagt hat. Die Bewohner von Indepedence waren mir von Anhieb sehr sympathisch, sie gehen alle sehr familiär miteinander um, auch wenn sie nicht miteinander verwandt sind. Manchmal hätte ich mir gewünscht, dass die Liebesgeschichten, die sich im Buch entwickelt haben, detaillierter geschildert werden und nicht so schnell abgehakt werden.

Wie man am Buchtitel auch gleich gemerkt hat, ist dies ein Folgeband, was dem Inhalt nicht geschadet hat. Ich muss aber gestehen ab und zu sind bei mir schon die Fragen aufgekommen „Wer ist denn jetzt diese Person und mit wem steht sie in Zusammenhang?“, aber was die Haupthandlung angeht, war es irrelevant. Ich bin jedoch ein sehr neugieriger Mensch und hätte diese Informationen schon gerne gewusst.

Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven geschrieben, meist von Quinn oder Archer und ab und zu dann auch mal von anderen Personen, was teilweise sehr interessant war, manchmal aber auch sehr verwirrend, da ich nicht mit Allen was anfangen konnte. Es tauchen sehr viele Leute und Namen auf, ich gehe davon aus, dass diese in den vorherigen Bänden schon vorgekommen sind. Mir wurde es leider teilweise zu viel beim Lesen, weil ich oft gar nicht mehr gewusst habe, welcher Bewohner von Independence das nochmal war. Ich würde euch also empfehlen, mit Band 1 zu starten, damit erst gar keine Unklarheiten auftauchen können und ihr dann die Hintergrunddaten dieser Personen auch kennt. Trotz alle dem bin ich sehr gespannt auf die anderen Bände geworden und die Geschichte als Gesamtes hat mich überzeugt, deshalb bekommt es auch 4 Sterne von mir.

Hier zur Info noch die Reihenfolge der Rocky Mountain Serie 
Band 1 – Rocky Mountain Yoga
Band 2 – Rocky Mountain Star
Band 3 – Rocky Mountain Dogs
Band 4 – Rocky Mountain Kid
Band 5 – Rocky Mountain Secrets
Band 6 – Rocky Mountain Fire
Band 7 – Rocky Mountain Life
Band 8 – Rocky Mountain Race
Band 9 – Rocky Mountain Lion
Band 10 – Rocky Mountain Gold (erscheint im März 2017)

fazit
Ein Buch mit dem man schöne Lesestunden hat und die Seiten nur so dahin fliegen.
vierkathi

Advertisements

Ein Kommentar zu „Rezension – Rocky Mountain Lion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s